Feldenkrais mit Marlies Stocker in Starnberg nahe München - Bewusstheit durch Bewegung

Feldenkrais Method

Methode


"Aufmerksamkeit und nicht Willenskraft ist der Schlüssel, um eine neue Fähigkeit zu erlernen!" (Moshé Feldenkrais)

Bei der Entwicklung seiner Methode ging Moshé Feldenkrais von der Überzeugung aus, daß jedermann umlernen kann, und daß die Verbesserung der Bewegung der leichteste und beste Weg ist, die Lebensqualität des Menschen zu heben.

Leben ist Bewegung und beweglicher werden heißt lebendiger werden - körperlich, seelisch und geistig!

Dieses Um- und Neulernen ist während des gesamten Lebens möglich. Bewegung ist die Grundlage aller menschlichen Entwicklungsprozesse. Durch bewusst ausgeführte Bewegungsabläufe kann der Prozeß des organischen Lernens jederzeit aktiviert werden. Feldenkrais spricht daher jeden an, der am Lernen interessiert ist.


Die Feldenkrais-Methode eröffnet uns in ihren beiden Varianten:

  • "Bewusstheit durch Bewegung"
  • "Funktionale Integration"
  • Bewegungsreserven, die wir sonst nie benützen. Aus kleinen, langsamen Bewegungen, die immer wieder variiert werden und erspürt werden, entwickeln sich Bewegungsabläufe, die wir uns selbst nicht zugetraut hätten.

    Dieses organische Lernen ist mühelos, wird durch das Gefühl des Wohlbefindens geleitet und bewirkt, daß die Bewegungen des täglichen Lebens effektiver, leichter und harmonischer werden.


    Die Feldenkrais-Methode löst Schmerzen und Verspannungen!

    Die Feldenkrais-Methode ist eine der wenigen angesehenen und akzeptierten Körpermethoden, die gleichzeitig Körper, Geist und Seele ansprechen. "Sie erwarb sich das Vertrauen vieler Ärzte durch Besserung zahlreicher, zum Teil schwerer körperlicher und psychischer Erkrankungen" (Zitat:Kneipp-Blätter).

    Verbesserung durch die Feldenkrais-Methode u.a. bei:

  • Schmerzzuständen verschiedener Art
  • Genesungen
  • Verspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Versteifungen als Unfallfolgen
  • rheumatischen Erkrankungen
  • Asthma
  • Schlaganfall-Folgen
  • neurologischen Erkrankungen (z.B. MS)
  • Down-Syndrom
  • muskuläre Spastik
  • Durchblutungsstörungen
  • Bluthochdruck

  • Nach oben

    Die Ergebnisse sprechen insgesamt für sich:

  • Auflösung von Blockaden auf körperlicher und geistiger Ebene
  • Die Anstrengung in allen Aktivitätsbereichen verringert sich
  • Haltung und Atmung verbesert sich - dadurch verjüngt sich der Körper
  • Das Lernen auf jedem Gebiet wird leichter
  • Verbesserung / Zuname / Erweiterung
  • Selbsterkennung, Selbstvertrauen, Selbsterweiterung
  • Lernvermögen
  • Beziehungsfähigkeit
  • Leistungsfähigkeit
  • Ausdauer
  • Wohlbefinden und Vitalität
  • Flexibilität
  • Die Gehirnfunktion wird besser strukturiert und erweitert
  • Erhöhung der Beweglichkeit der Intelligenz
  • Feldenkrais hat sein Bewegungsrepertoire vor allem mit dem Ziel entwickelt, durch körperliche Lernprozesse Körper, Geist und Seele zu einem natürlicheren Zusammenklang zu führen!